Jetzt buchen
Alt-Berlin lebt: Schmalzstullen-Theater
Verfügbarkeit:146
Beginnt:12.01.2020 15:00

Beschreibung

Alt-Berlin lebt! Genießen Sie bei „Man(n) braucht einen Erzieher – oder so bringt man Ordnung ins Haus" Theater wie zur Zeit des Zille-Mlljöhs. Wir servieren dazu - wie annodunnemals guter Brauch - Schmalzstullen und ne "Jurke". Außerdem gibt's Berliner Spezialitäten extra. 

Einlass: 14 Uhr - Beginn: 15 Uhr

"Man(n) braucht einen Erzieher - oder wie der Haushalt wieder in Ordnung kommt"

Liebe, Geld und Raffinesse - das sind die Zutaten für dieses komödiantische Feuerwerk aus der Zeit des Zille-Milljöhs. Eduard, der Sohn des reichen Kaufmanns Rosenberg, glaubt sich mit 20 fast erwachsen. Aber da hat er die Rechnung ohne seinen Vater gemacht. Bevor Eduard volljährig wird, will der ihn vor den Versuchungen der Großstadt Berlin warnen. Er bestellt einen Erzieher für den „Fast-schon-Mann". Dieser aber hat mit den Tücken des Lasters schon oft Bekanntschaft gemacht. Der „Erzieher" bringt zunächst keineswegs Ordnung ins Haus. Im Gegenteil. Was da im Hause Rosenberg passiert, verspricht eine turbulente Posse, wie man sie vom Berliner Schmalzstullen-Theater erwarten kann. Auch seine entzückende Tochter, Valentine, mischt dabei kräftig mit. 

Mit dieser Komödie setzt das Schmalzstullen-Theater seine Reihe fort und wird so ein wichtiges Stück Berliner Kultur und Zeitgeist den Berlinern und ihren Gästen zugänglich machen.

Das "Berliner Schmalzstullentheater" hat seinen Namen von der alten Berliner Theatertradition, dass jeder Zuschauer, wie damals üblich, als Verpflegung während der Vorstellung eine Schmalzstulle und eine saure ,,Jurke" erhält.

Das gibt es auch bei uns! Natürlich muss es nicht dabei bleiben, denn wir bieten außerdem Berliner Spezialitäten.

Preis:
€ 24.90
Schloss Diedersdorf Logo
Anrufen E-Mail